News und Presse

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Schulleitung

Die Klassen 5b und 5c, haben sich während des Wechselunterrichts mit dem Künstler James Rizzi beschäftigt und in seinem Stil eigene Bilder entwickelt, sowie auch 3-D-Grafiken. Ihre Ideen sind endlos. Ebenso wie Rizzi haben die Schülerinnen und Schüler ihre Bilder besonders liebevoll bearbeitet, sie sind mit Spaß und Freude gemacht. Dieses Gefühl geben sie an die Betrachter weiter. Rizzi gilt als der Vertreter der Kunstrichtung Pop-Art.

Schulleitung

Die Klassen 5b und 5c, haben sich während des Lockdown mit der Kunstrichtung Pop-Art beschäftigt und ihre eigenen Motive schrill und knallig zum Ausdruck gebracht. Pop Art – abgeleitet vom englischen populace oder popular, das heißt die breite Masse, ist ein Sammelbegriff für einen Kunststil, der das Lebensgefühl der 1960er Jahre widerspiegelt.

Schulleitung

Die Klassen 5b und 5c, haben sich während des Lockdown mit der Kunstrichtung Op-Art beschäftigt und ihre eigenen Muster und Farbflächen dazu entwickelt. Ihre Formen und Kontraste lösen beim Betrachten optische Irritationen aus. Die Op-Art oder optische Kunst ist eine Stilrichtung der bildenden Kunst der 1960er Jahre, die mithilfe abstrakter Formmuster und geometrischen Farbfiguren optische Effekte hervorbringt. Beim Betrachter lösen diese Bilder die Vorstellung von Bewegung aus, sie erzeugen Flimmereffekte und optische Täuschungen.

Schulleitung

Erfreulicherweise sinken die Inzidenzen bei uns im Main-Taunus-Kreis seit einigen Tagen immer weiter. Bereits heute liegt die 7-Tage-Inzidenz nach RKI im MTK bei 36,0 und somit bereits den vierten Tag in Folge unter 50. Sollte sich der Wert für den Main-Taunus-Kreis auch morgen (also Donnerstag, 27.5.21) unter 50 befinden, so greift voraussichtlich ab Freitag, 28.5.2021 die Stufe 2 der Landesregelungen. Für unsere Unterrichtsorganisation bedeutet dies:

Ab Freitag, 28. Mai 2021 kehren dann die Jahrgangsstufen 7 bis 10 ebenfalls in den täglichen Präsenzunterricht zurück.

Schulleitung

Die Jahrgangsstufen 5 und 6 kehren in den täglichen Präsenzunterricht zurück. Die Jahrgangsstufen 7 - 10 werden zunächst weiterhin im Wechsel unterrichtet, die Jahrgangsstufe 11, also Q 2, behält ihren täglichen Präsenzunterricht bei. Nach wie vor besteht eine Testpflicht von zweimal pro Woche für alle.

 

Schulleitung

Der Filmbeitrag „alrededor“ der Film AG des PDR ist bei einem der ältesten Nachwuchsfestivals der Filmszene dabei! Von Mittwoch, 19. Mai 2021, bis Montag, 24. Mai 2021, findet die „Werkstatt der jungen Filmszene“ – coronabedingt online – statt.

Schulleitung

Die Klassenstufen 7 bis einschließlich E-Phase starten am Donnerstag, 06. Mai 2021 (Gruppe 1) und Freitag, 07. Mai 2021 (Gruppe 2) im Wechselunterricht. Die Gruppeneinteilung war schon zu Beginn des 2. Schulhalbjahres festgelegt worden. Dabei mussten auch beispielsweise die Französisch- und Latein-Kurse entsprechend berücksichtigt werden. Die Klassenlehrkräfte werden Sie sicherheitshalber bis Mittwoch, 05.05.21 nochmals informieren, in welcher Gruppe Ihr Kind ist.

Schulleitung

Hier finden Sie Fundsachen / Liegengebliebenes, gesammelt seit Anfang des Schuljahres 2020/2021. Die Sachen liegen noch bis zu den Sommerferien bei unserem Hausmeister Herrn Galic zur Abholung bereit, danach übergeben wir sie dem Roten Kreuz. Wir freuen uns natürlich, wenn die Sachen ihre Besitzer und Besitzerinnen wiederfinden!

Schulleitung

Wir danken allen Beteiligten, die ihre Einwilligungen zu den beiden Testungsarten abgegeben haben, sehr für ihr Vertrauen in unsere Test-Aktionen. Es gibt glücklicherweise nur sehr wenige SchülerInnen, die entweder regelmäßig einen Bürgertest vorlegen müssen oder in den Distanzunterricht gegangen sind.

In dieser Woche haben wir rund 450 Schnelltests in der Schule durchgeführt. Drei Testungen, die als Schnelltest positiv ausgefallen waren, haben sich glücklicherweise bei der anschließenden PCR-Testung als negativ erwiesen.

Schulleitung

Die zuvor vereinbarten Gespräche können telefonisch, per Web-EX oder in Präsenzform vor Ort in der Schule stattfinden. Für Termine, die in Präsenzform stattfinden, ist die Vorlage eines negativen Corona-Tests der Eltern erforderlich. Daher ist am Elternsprechtag die Bescheinigung eines negativen Bürgertests, welche nicht älter als 72 Stunden sein darf, vorzulegen.

Liebe Grüße sendet Ihnen

Marion Polydore, Schulleiterin

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, liebe SchülerInnen

Schulbetrieb ab Montag, 16.03.2020, ausgesetzt – Abiturprüfungen finden statt. Weitere Infos hier:

Das Hessische Kultusministerium hat angeordnet, den regulären Schulbetrieb bis zum Ende der Osterferien ruhen zu lassen. Dies schließt auch schulische Theateraufführungen und Praktika (Girls‘ and Boys‘ Day) außerhalb der Schule ein. Die Maßnahme dient insbesondere der Minimierung sozialer Kontakte, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Die schriftlichen Abiturprüfungen sollen durchgeführt werden. Die Aussetzung des Schulbetriebs steht der Durchführung des Landesabiturs nach heutigem Stand nicht entgegen.

Ab Montag, 16.03.2020 findet kein Unterricht mehr statt, aber die Lehrkräfte werden an diesem Tag spätestens um 9:45 Uhr in unserer Schule sein, um gemeinsam das weitere Vorgehen zu besprechen. SchülerInnen dürfen die Schule noch am Montag betreten, um ihre Bücher zu holen. Wenn Gespräche mit Lehrkräften geführt werden müssen, sollte vorher ein Gesprächstermin von den betroffenen Personen miteinander vereinbart werden. Bedenken Sie bitte, dass dafür am Montag, 16.03.2020 dann wahrscheinlich ausschließlich nur bis 9:45 Uhr Zeit sein wird, weil wir anschließend Konferenzen haben werden. Persönliche Gespräche sind nur gesunden Personen erlaubt.

Für die SchülerInnen der Klassenstufen 5 und 6 werden wir eine Notbetreuung organisieren, wenn diese wirklich benötigt wird. Sollten Sie für Ihr Schulkind Betreuungsbedarf haben, melden Sie ihn bitte umgehend per Mail sekretariat@pdr-kelkheim.de oder spätestens am Montag, 16.03.2020 telefonisch im PDR-Sekretariat an. Bedenken Sie dabei bitte, dass das Ziel der Schulschließung die Reduzierung von sozialen Kontakten darstellt, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Entsprechend der Anordnung des Hessischen Kultusministeriums habe ich alle Klassenlehrkräfte und Tutoren beauftragt, Fahrten, die bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 durchgeführt werden sollten, abzusagen. Dies umfasst alle Schulfahrten, unabhängig davon, ob der Zielort vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet ausgewiesen ist. Ebenfalls sind alle Unterrichtsgänge und außerunterrichtlichen Veranstaltungen abzusagen, auch diejenigen, die von der Schulsozialarbeit organisiert wurden.

Sollten Sie Fragen haben, die unsere Schule betreffen, erreichen Sie uns per Mail. Ausführliche Informationen bietet auch die Homepage des Hessischen Kultusministerium.

Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße sendet Ihnen

Marion Polydore

Schulleiterin

©2021Privatgymnasium Dr. Richter, Kelkheim